Plugins

Aus de-musix-wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt wahrhaft viele Plugins unter Linux - als Softsynth, Effekt, Filter oder Sonstigem. Einige User sind der Meinung, dass es zwar sehr viele Plugins gibt, aber nur wenige gute. Da dies schwer zu beurteilen ist, versucht diese Seite möglichst vollständig zu sein - sie setzt also auf Quantität. Wie hoch die Qualität der einzelnen Plugins ist, muss wohl jeder für sich entscheiden. Über Geschmack lässt sich bekanntlich schlecht streiten!

Inhaltsverzeichnis

Plugins

dssi

  • dssi-vst - ältere Projektseite von dssi-vst. dssi-vst ist ein Adapter, um unter Linux Windows-VST-Plugins laufen lassen zu können. Funktioniert leider nicht mit allen VSTs.
    • Installiere unter Debain einfach das Paket Datei:deb.pngdssi-vst, das Du Dir allerdings aus den Squeeze-Quellen holen musst. Du hast dann die nicht ganz aktuelle 0.8.x-Version.
    • Hier kommst Du zur aktuellen Projektseite und zum aktuellsten Sourcecode, welcher stark zu empfehlen ist. Datei:en.png
  • dssi-vst-rt - fork von dssi-vst. Gibt es nicht in den Paketquellen und musst Du Dir selbst kompilieren. Datei:en.png
  • JMMCD - Bündel an verschiedenen Plugins von James Michael McDermott.
  • nekosynth - zu installieren mit git.
  • whysynth - softsynth.
    • Installiere unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngwhysynth.
  • Hexter - softsynth. Simuliert den bekannten Yamaha DX7.
    • Installiere unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pnghexter.
    • Hexter ist mit der 1.x Version zu git umgezogen.
  • sineshaper - monophonic synth.
    • Installiere unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngsineshaper.
  • fluidsynth - hier als dssi-plugin. fluidsynth gibt es auch als standalone.
  • xsynth - klassischer Analog Synthesizer (VCOs-VCF-VCA).
    • Installiere unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngxsynth-dssi
  • Datei:deb.pngdssi-example-plugins - drei Beispielplugins. Das entsprechende Paket unter Debian einfach aus den Quellen installieren.
  • ls16 - Frontend für den bekannten LinuxSampler. Nicht in den Quellen enthalten.
  • sfxr-dssi - sound effect generator. Keine eigene Seite, dafür ist ein tar auf angegebener Seite downloadbar zum selbst kompilieren.

Installiere alle bekannten in den Quellen vorhandenen dssi-Plugins mittels:

sudo aptitude install dssi-vst whysynth hexter sineshaper fluidsynth-dssi xsynth-dssi dssi-example-plugins


Hinweis Hinweis: Datei:deb.pngdssi-vst gibt es momentan nur in den Squeeze-Quellen (oder selbst kompilieren).

LADSPA

LADSPA Plugins kann man für die meisten aller Audio-Linux-Software verwenden, da die meisten Hosts (Programme) wie Ardour, Audacity, csound, muse, Pure Data oder Rosegarden eine LADSPA-Schnittstelle haben. Hier kannst Du ein wenig über LADSPA lesen.

  • blop - ganzes set von bandlimited plugins wie sawtooth, square, variable pulse oder auch slope-variable triangle waves
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngblop installieren
  • caps - Sammlung verschiedener Plugins:
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngcaps installieren
  • cmt - größere Sammlung an Plugins. Eine vollständige Liste findest Du hier.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngcmt installieren
  • vcf - Filter-Plugin mit den Funktionen low pass, High pass, Two band pass, Notch, Peaking EQ, Low shelf, High shelf. Das Plugin musst Du selbst kompilieren.
  • tap-plugins - Sammlung von Reverb-Plugins. Es gibt sogar eine Dokumentation zu den Plugins!
  • Vlevel - Volume-Plugin. Hierfür gibt es leider keine fertigen Pakete.
  • Datei:deb.pnginvada-studio-plugins-ladspa - verschiedene Effekte
  • Bauer stereophonic-to-binaural DSP - simuliert das Hören wie von Lautsprecherboxen in Deinem Kopfhörer.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngbs2b-ladspa installieren.
  • Datei:deb.pngrubberband-ladspa - pitch-shifting und time-scratching
  • Omins - Filter, Effekte und sonstoges im Bündel.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngomins installieren.
  • Datei:deb.pngblepvco - mehrere Plugins im Bündel. Konzipiert für modulare Synthesizer.
  • Datei:deb.pngwah-plugins - simuliert den WahWah-Effekt.
  • WupFlip - dreckiger distortion Effekt, der porgrammiertes Soundchaos stiften soll. Datei:en.png
  • lgv - Bündel von Plugins.
  • autotalent - hiermit kannst Du schiefe Töne gerade machen, indem das Plugin die Töne auf den richtigen Pitch setzt.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngautotalent installieren.

Die folgenden Plugins wurden hauptsächlich für den Einsatz mit dem AlsaModularSynth, kurz ams, konzipiert. Natürlich kannst Du diese Plugins auch anderweitig einsetzen.

  • AMB - Plugins für den EInsatz mit Ardour: Mono und stereo zu B-format panning, horizontal rotator, square, hexagon und cube decoders.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngamb-plugins installieren.
  • MCP - originale Imitation zweier Moog-Filter und noch mehr Zeugs.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngmcp-plugins installieren.
  • REV - Reverb-Plugins.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngrev-plugins installieren.
  • VCO - drei anti-aliased Oszillatoren, basierend auf dem Konzept von precomputed bandlimited Dirac pulses
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngvco-plugins installieren.
  • FIL - vierband Equilizer & mehr. Gut für den live-Einsatz.
    • unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngfil-plugins installieren.

Installiere alle in den Quellen seienden LADSPA-Plugins einfach mittels:

sudo aptitude install blop caps cmt tap-plugins tap-plugins-doc invada-studio-plugins-ladspa bs2b-ladspa rubberband-ladspa omins blepvco wah-plugins autotalent amb-plugins mcp-plugins rev-plugins vco-plugins fil-plugins

LV2

  • calf - ein Bündel verschiedener Plugins, unter Debian einfach das Paket Datei:deb.pngcalf-plugins installieren.
  • vocoder - hiermit kannst Du eine menschliche Stimme zu einer synthetisch oder roboterhaft-klingenden Stimme machen.
  • Liste von LV2-Plugins
  • Soft-Synth Plugins in einer Liste mit Bildern.

Installiere alle bekannten in den Quellen vorhandenen dssi-Plugins mittels:

sudo aptitude install calf-plugins lv2vocoder xmms2-plugin-vocoder libgnuradio-vocoder3.5.3.2

VST Datei:tux_12px.png

  • Argotlunar2Datei:tux_12px.png Datei:win_12px.png Datei:mac_12px.png - realtime delay-line granulator. Muss man selbst kompilieren.
  • axonlib - ZIP zum gleichnamigen Plugin
  • linuxDSP - Link zu drei Plugins
    • AF2-10 Analogue Filter Modelling Graphical EQ with FFT
    • PEQ-2A Pultec style EQ for linux Digital Audio Workstations
    • FC70 Fairchild 670 vintage limiter for linux Digital Audio Workstations
  • Loomer Datei:tux_12px.png Datei:win_12px.png Datei:mac_12px.png - verschiedene Plugins
  • Jucetice - mehrere Plugins als standalone, Download als *.tar hier als da wären
    • DrumSynth - 32 stimmiger, polyphoner drum synthesizer
    • EQinox - 6-band stereo para-graphic equalizer
    • SoundCrab - Sound Font 2 (sf2) Player
    • Nekobee - TB-303 clone
  • s-production Datei:tux_12px.png Datei:win_12px.png - mit einer schönen Liste an Plugins
  • Wolpertinger - nur 32-bit ...
  • tonespace 2 coder Datei:tux_12px.png Datei:win_12px.png Datei:mac_12px.png - Keyboard + quasi-automatische Akkorde
  • hyperclic Datei:tux_12px.png Datei:win_12px.png Datei:mac_12px.png - LFO- MIDI arpeggiator, gate effect und step sequencer

VST Datei:win_12px.png

Sonstiges

  • Plugin Liste der linux-sound.org Seite. Nicht alle Links sind aktuell.
  • Plugin Liste von einer Ardour-Seite, beinhaltend LADSPA, LV2, LXVST sowie kurzer Installationsanleitung. Datei:en.png
  • Rakarrack Datei:tux_12px.png - guitar effects pedalboard mit sehr vielen Features. Datei:en.png
  • distrho - zwei Plugins im LV2 und VST Format

Entwicklerwerkzeuge

Persönliche Werkzeuge